Home Restaurierung Dokumentationen

Dokumentationen zu
Restaurierungen und Rekonstruktionen

Neben den einfachen Abnutzungserscheinungen durch langen Gebrauch sind Feuer/Hitze/Trockenheit und Wasser/Feuchtigkeit in ihren verschiedenen Erscheinungsformen häufige Ursachen für die Schäden an historischen Möbel.

 

Die mittlerweile allerdings häufigste Ursache für teilweise schwerste Beschädigung bis hin zur unwiederbringlichen Zerstörung des Originals ist noch immer der Mensch selbst. Ohne Respekt vor dem Wert und des über Jahrhunderte hinweg erhaltenen Objekts werden durch mangelnden Sachverstand, dem Wunsch nach „ aus Alt mach Neu“ und die schlicht dilettantische Vorgehensweise selbsternannter Restauratoren, Schäden verursacht, deren Behebung den Eigentümer des Möbels aus falsch verstandener „Sparsamkeit“ früher oder später teuer zu stehen kommt.

 

Auf weniger als Papierstärke geschliffene Furniere; von Nägeln perforierte – ursprünglich einfach geleimte- Holzverbindungen, mit der Stahlbürste „gesäuberte“ Massivholzflächen und durch Laugenbäder wortwörtlich „ausgelaugte“ Edelhölzer wie Nuss- oder Kirschbaum sind nur ein kleines Spektrum der Schäden, welche vorsätzlich bzw. aus Unwissenheit verursacht werden und so manchen Fluch und manche Verwünschung durch unser Restaurierungsatelier klingen lassen.

 

Um Ihnen einen Überblick über meine restauratorischen und konservatorischen Möglichkeiten zu geben, finden Sie im nachfolgenden einige Beispiele. Für tiefergehendes Interesse biete ich auch eine Foto-Dokumentation mit vielen "Vorher-Nachher" Beispielen als PDF zum download an.

Download: Foto-Dokumentation als pdf-.pdf 60.27 MB 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

portrait-patrick-5

"Die Restaurierung historischer
Möbel verlangt Kunstfertigkeit,
Einfühlungsvermögen und Respekt."

Patrick Urs Krüger
Bada-Diplom Restaurator
für Möbel und Holzobjekte

sign-small

 

 

  

 

Patrick Urs Krüger in Kleinblittersdorf, DE auf Houzz

barock-deco2

FacebookTwitterDiggDeliciousGoogle BookmarksRSS Feed